Großes Benefitz-Konzert
in St. Bonifatius Neuenkirchen!

am 23.10.2016

- Klick drauf, um das Plakat als pdf in voller Größe zu öffnen -

Der Gospelchor lädt Sie herzlich ein zu diesem großen Konzert-Ereignis!
Der Gospelchor wird wieder einige Stücke mit der eigenen Band begeleiten.
Der Heartchor Neuenkirchen wird im Wechsel mit eigenen Stücken und gemeinsam mit dem Gospelchor auftreten.
Der Eintritt ist wie immer frei. Am Ausgang wird Ihnen Gelegenheit gegeben, einen Beitrag für die Bürgerstiftung Neuenkirchen-Vörden zu spenden.


Großartig gelungenes Konzert des Gospelchores

mit dem Instrumental Musikverein Neuenkirchen

16. Oktober 2015

... einige Fotos. Links Fotos von Wessel, rechts die Fotos von Jutta Debbeler.

Das Jubiläumskonzert des Gospelchores Vörden am Sonntagnachmittag in der vollbesetzten St. Bonifatius Kirche Neuenkirchen wurde zum begeisternden Konzerterlebnis!

Verteilt im gesamten Kirchenraum stimmte der Chor das erste Lied an "Revelation Song" und überraschte damit klanglich das Publikum. Der Chorraum füllte sich dann singend mit den über 50 Sängerinnen und Sängern des Gospelchores, wo die über 50 Mitwirkende des Instrumental Musikvereins bereits an ihren Instrumenten Platz genommen hatten. Ein sehr abwechslungsreiches Konzertprogramm startete sodann im raschen Wechsel. Von reinen a cappella Stücken und Liedern des Chores mit der eigenen Band des Gospelchores unter der Leitung von Michael Imsieke und am Piano begleitet durch Gabriel Isenberg. Der IMV unter der Leitung von Heiko Maschmann fügte zwei Solostücke hinzu. Erstmalig kamen die gemeinsamen Stücke des Gospelchores und des IMV unter der Leitung von Heiko Maschmann zu Gehör. Walter Maronde führte die etwa 700 Zuhörer wieder einmal gekonnt durch das Programm. Den geschätzten Besuchern, die leider keinen Platz mehr gefunden haben sei schon jetzt das Frühjahrskonzert des IMV empfohlen, da dort die gemeinsamen Stücke mit dem Gospelchor noch einmal aufgeführt werden.

Großes Konzert mit Band und IMV Neuenkirchen!

am 11.10.2015

- Klick drauf, um das Plakat als pdf in voller Größe zu öffnen -

Anlässlich seines 15-jährigen Bestehens lädt der Gospelchor Vörden am Sonntag, den 11. Oktober 2015, um 17 Uhr in die St. Bonifatius-Kirche zu Neuenkirchen ein.

Das Konzert verspricht ein sehr abwechslungsreiches Programm von gefühlvollen und mitreißenden Gospelsongs, zum Teil unterstütz durch die eigene Band des Gospelchores, bis zu den begeisternden Afrikanischen Lieder zum Schlag der Djembe-Trommeln. Der Instrumental Musik Verein Neuenkirchen wird das Konzert mit seiner großen Klangfülle ebenfalls mit zwei Solo-Stücken bereichern. Den Höhepunkt des Konzertes werden aber sicherlich die vier eigens zu diesem Konzert gemeinsam einstudierten Stücke des Chores und des IMV bilden. Es erwartet uns ein ganz besonderes Erlebnis, wenn zur modernen Version des Händel "Halleluja" die über 100 Mitwirkenden die St. Bonifatius-Kirche Neuenkirchen mit Klang erfüllen.
Der Eintritt ist wie immer frei.

"Come let us sing!" Konzert mit Band

'rockt' die St. Paulus Kirche Vörden

23. November 2014

... klick -

"Volles Haus" beim Konzert in St. Paulus und ein begeistertes Publikum!

Von Nah und Fern kamen die gospelbegeisterten Zuhörer zu der Premiere unseres ersten Gospelkonzerts mit eigener Band.

Begeisterndes Konzert des Gospelchors Vörden!

Am Sonntag, den 23. November feuerte der Gospelchor Vörden sein Konzertprogramm in der bis auf den letzten Sitz- und Stehplatz gefüllten St. Paulus-Kirche in Vörden ab. Insgesamt 20 ganz unterschiedliche Lieder stellte dabei der Chor unter der Leitung von Michael Imsieke dem begeisterten Publikum vor. Die erstmalige Begleitung mit eigener Band konnte voll überzeugen und rundete das Klangerlebnis einiger neuer Songs erst so richtig ab. Zur neu formierten Band gehören Johannes Schneppart am Bass, Thomas Aldenhoff am E-Piano, Walter Maronde an der Gitarre und Yvonne Medeke am Schlagzeug.

Erstes Konzert mit Band in Vörden!

November 2014

- Klick drauf, um es in voller Größe zu öffnen, oder auszudrucken -

Wir freuen uns auf ein tolles Konzert mit Euch in St. Paulus, Vörden!

"Lange Nacht der Kirchen" des Bistums Osnabrück!

23. Mai 2014
< klick
mehr Infos im Programmheft auf Seite 29.

Den großen Konzerten im letzten Jahr in Diepholz und Hunteburg, folgen auch in diesem Jahr wieder einige besondere Auftritte. Ein eigenes Gospelkonzert ist für den Herbst geplant. Beim Pfarrfest am 31. August wird der Gospelchor im Hochamt singen, ebenso wie beim Adventskonzert, das in diesem Jahr wieder in der St. Paulus Kirche stattfindet.
Eine ganz besondere Empfehlung gilt aber auch dem Gospel-Konzert im Rahmen der "Langen Nacht der Kirchen" im Bistum Osnabrück. Am Freitagabend, den 23. Mai 2014, von 19 Uhr bis etwa 23:30 Uhr werden in verschiedenen Kirchen im Stadtgebiet Osnabrück Aktionen zu verschiedenen thematischen Schwerpunkten durchgeführt. In der St. Barbara Kirche an der Natruper Straße 145 wird im schnellen 45-minütigen Wechsel ein Konzert einiger ausgewählter Gospel- und Jugendchöre aus dem Bistumsgebiet Osnabrück aufgeführt. Der Gospelchor freut sich über die Einladung zu diesem ganz besonderen Konzert und wird zur "Primetime" gegen 20:45 Uhr auftreten. Zuvor singt der Jugendchor "Rhythmics" aus Icker unter der Leitung von Michael Schmoll und danach der Chor "Resucito" und dann ein Projektchor der Matthäus-Gemeinde Osnabrück unter der Leitung von Kai Lünnemann, der auch als Beauftragter für Popularmusik im Bistum Osnabrück die Gesamtleitung des Konzerts innehat.
Ein Konzert - vier Chöre - das lohnt sich!

Fastenpredigt am Lager Kreuz

6. April 2014
Auch die dritte Fastenpredigt am Lager Kreuz, am Sonntag, den 6. April um 17 Uhr war wieder ausgesprochen gut besucht.


Zum 5. Fastensonntag, dem Passionssonntag, hielt Pfarrer Ansgar Stolte aus Ankum die Predigt zum Thema "Das Kreuz der Mutlosigkeit". Den musikalischen Rahmen gestaltete der Gospelchor Vörden unter der Leitung von Michael Imsieke.

Gospelchor im "Artländer Dom" in Ankum!

16. Februar 2014
< klick!

Am Sonntagabend, um 19 Uhr wurde wird die Heilige Messe in der St. Nikolaus Kirche zu Ankum vom Gospelchor Vörden musikalisch gestaltet. Chorleiter Michael Imsieke hat für den Gottesdienst sieben Stücke aus dem aktuellen Konzertprogramm ausgewählt. Die ausgesprochen zahlreichen Besucher zeigten sich begeistert von den musikalischen Beiträgen des Gospelchores und ebenso beeindruckt von der sehr guten Vorbereitung und ansprechende Präsentation, des Vorbereitungsteams in Wort und Bild.

Weihnachtsfeier mit "Minikonzert"!

16. Dezember 2013

Weihnachtsfeier mit viel Gesang und Leckereien zum Jahresabschluss.

< klick!

Bis auf den letzten Platz besetzt war der Probenraum im Niels-Stensen-Haus bei der Weihnachtsfeier des Gospelchors Vörden. Die letzte Probe des Jahres setzte mit Glühwein, Weihnachtsbier und allerlei selbstgebackenen Leckereien den harmonischen Schlussakkord des sehr erfolgreichen Chorjahres 2013. Die wunderbaren Konzerte in Diepholz und Hunteburg waren die Höhepunkte des vergangen Jahres. Gitta Maronde erinnerte in einer kleinen Rückschau an die gemeinsamen Erfolge bei den Konzerten vor begeistertem Publikum, sowie die einzigartige Moderation durch Walter Maronde, der die Zuhörer stets gekonnt durch das Programm leitet. Vor allem dankte sie aber Michael Imsieke für seine souveräne Chorleitung - augenzwinkernd fügte sie hinzu "danke auch für die Verunsicherung durch manches gar nicht so einfache neue Lied, welches dann aber doch immer sehr schnell klappt!" Michael Imsieke dankte wiederum Gitta für Ihren tollen Einsatz. Sogleich setzte er sich ans Klavier, um viele schöne Gospelsongs erklingen zu lassen. So ganz ohne Text-Blatt, ergriff die Sängerinnen und Sänger dabei wiederum hier und da so etwas wie "Verunsicherung", doch umso stärker wirkte die Erfahrung, dass mit dem Chor gemeinsam alles geht! Selbst das brandneue Lied "Lord I lift your name ON HIGH!!!" funktionierte wunderbar ... wie auf dem Foto zu sehen!

Gospelchor singt und feiert in Hunteburg

10. November 2013

Das Konzert des Gospelchores Vörden in der vollbesetzten Kirche "Heilige Dreifaltigkeit" zu Hunteburg begeistert das Publikum.

< klick!

Am Sonntag präsentierte der Gospelchor Vörden unter der Leitung von Michael Imsieke sein aktuelles Konzert in Hunteburg. Das 22 Lieder umfassende abwechslungsreiche Programm begeisterte das Publikum mit gefühlvollen Balladen, rhythmischen Liedern zu Afrikanischen Trommel und mitreißenden modernen Gospel-Stücken. Beim Spritual-Medley sangen dann alle Besucher beherzt mit. Die Liedtexte wurden dazu per Beamer auf eine Leinwand projiziert, auf der zu allen andern Liedern ebenfalls die Übersetzungen und viele Fotos des Chores zu sehen waren. Walter Maronde führte das Publikum gekonnt durchs Programm. Gabriel Isenberg begleitete den Chor virtuos auf dem E-Piano. Das Konzert-Programm endete zunächst mit dem wunderschönen Irischen Segensgruß "May the road rise to meet you", bevor zwei weitere Zugaben den Schlusspunkt dieses gelungenen Konzerts setzten.

Wir laden ein zum Konzert in Hunteburg!

31. Oktober 2013

"Sing praises halleluja!" Konzert -

Großer Erfolg des Gospelchores Vörden

18. August 2013

- unter TAB Berichte sind weitere Fotos zu sehen -

Konzert am Sonntagnachmittag in der vollbesetzten St. Michaelis Kirche Diepholz wurde zum begeisternden gemeinsamen Gospel-Happening!

Bereits das erste Lied "We exalt him", bei dem eine kleine Gruppe des Chores zunächst von der Empore anstimmte, wurde mit tosendem Applaus belohnt. Eine Welle der Begeisterung durchströmte, das gesamte Konzert und riss auch gleich die 52 Sängerinnen und Sänger mit sich. Zu dem 21 Lieder umfassenden Programm gehörten dabei durchaus sehr unterschiedliche Stücke. Gefühlvolle Gospel-Balladen, z. Teil mit Solo-Einwürfen von Gitta Maronde und Carina Niehaus, dann wieder Afrikanische Lieder zu den Trommeln von Rainer Bernemann und Anke Görtemöller und viele Gospelsongs im vollen Chorsatz zur Begleitung von Gabriel Isenberg am E-Piano. Walter Maronde führte wieder einmal gekonnt durchs Programm. Er packte mit seinen Erläuterungen das Publikum und führte es so zur jeweils nächsten Station dieser abwechslungsreichen musikalischen Reise. Der Chorleiter Michael Imsieke beendete das Konzert-Programm zunächst mit dem wunderschönen Irischen Segensgruß "May the road rise to meet you", bevor er dem drängenden Wunsch des Publikums nach drei weiteren Zugaben entsprach.

Wir laden ein

zum neuen Konzert mit vielen neuen Liedern!

16. Juni 2013
Am Sonntag, den 18.08.2013, um 17 Uhr ist es so weit. Der Gospelchor Vörden stellt sein neues Konzert vor. Ein Konzert mit vielen neuen afrikanischen Gesängen, Gospels, Spirituals und wundervollen Balladen, die das Herz berühren.

Das Konzert findet in der St. Michaeliskirche, in der Lüderstraße 54 in Diepholz statt. Es ist Teil des beeindruckenden Festprogramms anläßlich des 50-jährigen Bestehens der Kirchengemeinde. www.michaelis-diepholz.de

Wir sagen schon einmal "Herzlichen Glückwunsch, St. Michaelis! Und vielen Dank für die freundliche Einladung!"

Wir freuen uns auf ein tolles Konzert mit Euch in Diepholz!

Gospelchor singt in Handorf-Langenberg

21. April 2013

Am Sonntag, den 21.04.13, um 9:30 Uhr wurde der Gottesdienst in der St. Barbara Kirche zu Langenberg musikalisch vom Gospelchor Vörden gestaltet. Viele neue Lieder waren zu hören, im Gottesdienst, wie auch direkt im Anschluss in Form einiger Zugaben aus dem neuen Konzertprogramm des Gospelchores.

Gospeltag und Grünkohl zum guten Schluss!

09. März 2013

Vier neue Lieder für das neue Konzertprogramm wurden einstudiert.

"Hörst Du die Trommeln?" - das ist der Gospelchor Vörden mit traditionellen Volksliedern - allerdings Volkslieder aus Zentralnamibia. Drei Afrikanische Lieder und einen grooviger Amerikanischer Gospel hatte Michael Imsieke seinen Sängerinnen und Sängern aufgelegt, beim diesjährigen Chor-Tag. Zur intensiven Vorbereitung der kommenden Konzerte war dieser Tag nur für Chormitglieder gedacht. Von 10:30 Uhr bis 16 Uhr wurde konzentriert und doch auch mit viel Spaß geprobt. Dann fand der Tag seinen gemütlichen Ausklang in der Pension Wahlde, bei einem herrlichen Grünkohl-Menü. (siehe zwei Fotos unter "Berichte")

Versammlung mit Jahresbericht und Planungen

28. Januar 2013

Christel Willenbrink verstärkt das Vorstandsteam.

Die Vorbereitungen starten für ein neues Konzertprogramm.

Bei den Proben wird es schon mal eng im Niels-Stensen-Haus, denn der Chor wuchs auch im letzten Jahr auf nunmehr über 50 aktive Sängerinnen und Sänger an. Gitta Maronde stellte am Montagabend in Ihrem Jahresrückblick die vielen Ereignisse des letzten Jahres vor. Einige Hochzeits-Gottesdienste, Jubiläen, Konzerte und eine schöne Feier zum Jahresabschluss, das waren die Highlights des letzten Jahres. Dass dies auch im neuen Jahr so weiter geht, wusste Bernhard Wessel zu berichten, der die Chormitglieder über die anstehenden Planungen und Termine informierte. Fest stehen bereits einige Termine, wie die Teilnahme am Jubiläumskonzert des MGV Vörden am 22. Juni und einige Gottesdienste. Auf dem Probentag am 9. März wird der Chor ganz intensiv an seinem neuen Programm feilen, das in einem neuen Konzert erstmalig in Diepholz zu hören sein wird. Weitere Konzert-Termine sind bereits in Planung. Chorleiter Michael Imsieke fungierte sodann als Wahlleiter. Christel Willenbrink übernahm dabei die Kasse von Irmgard Torbecke. Die weiteren Vorstandsposten blieben unverändert mit Gitta Maronde als Vorsitzende, Manfred Grünebaum als Stellvertreter und Bernhard Wessel als Schriftführer. Die Kasse prüfen im nächsten Jahr Marianne Rehling und Berthold Niehaus.

Start ins neue Jahr mit neuer Homepage.

Januar 2013

Hier nun die Informationen und Bilder auf der neu gestalteten Homepage des Gospelchors Vörden.

Unter dem Reiter "Berichte" sind einige Bilder auch von früheren Auftritten zu finden.

Viele Grüße, Bernhard

Gemütlicher Jahresabschluss im Saale Wellmann

16.12.2012

Mit einem gemeinsamen Essen und vielen guten Gesprächen klang das Chorjahr aus. Gitta Maronde dankte dabei dem Chorleiter Michael Imsieke für sein außerordentliches Engagement! Walter Maronde begleitete Sie an der Gitarre bei Ihrem eigens gedichteten Loblied auf unseren Michael. Tolles Lied und ... es passte auch! Danke Gitta und noch einmal danke Michael!

Gospelchor Vörden beim Adventskonzert Vörden

16.12.2012

Vier Stücke brachte der Gospelchor beim schon traditionellen Adventskonzert der Vörden Chöre am 3. Advent zu gehör. Die St. Pauluskirche war gut gefüllt und lauschte gespannt dem gefühlvollen "I love you" mit einem Solo von Gitta Maronde. Dann folgte ""Fly away" mit einem Solo von Carina Niehaus. Im zweiten Block erklang "Thy will bedone" und dann "A Gealic Blessing".

Über uns

Der Gospelchor Vörden ist eine frische Truppe von jung bis jung geblieben.

Wir nutzen alle Facetten des Gospelgesangs, um die Frohe Botschaft in begeisternder Weise zu vermitteln. Die Freude am Singen vereint uns, und diese Freude an alle weiterzugeben, das ist unser Anliegen.
Der Chor ist im Zeichen der Ökumene von Mitgliedern der katholischen und der evangelischen Kirchengemeinde in Vörden im Jahr 2000 gegründet worden.

Wir proben im Niels-Stensen-Haus, der St.Paulus Kirche in Vörden 14-tägig Montags jeweils in den ungraden Kalenderwochen. Beginn 19:30 bis ca. 21:15 Uhr.